erwachsene

klinisch psychologische diagnostik

IM ERWACHSENENALTER

Als Erwachsene sind wir mit vielen Herausforderungen konfrontiert. Wir haben unterschiedliche Erfahrungen gesammelt, Kontakte geknüpft und eigene Vorstellungen entwickelt - wir sind das Produkt unserer Erlebniswelt. Kein Wunder also, dass die Bewältigung des Alltags, des Berufs- und Familienlebens sowie das Auftreten innerer Konflikte manchmal sehr belasten. Manchmal weiß man auch gar nicht, was mit einem plötzlich los ist. Psychologische Diagnostik kann helfen, auftretende Symptome besser zu verstehen und einzuordnen.

MEIST IST ES EINFACH ERLEICHTERND

ZU ERFAHREN WAS LOS IST

Mit Hilfe von Anamnese, Fragebögen und einfachen Inventaren werden beobachtete Symptome, Persönlichkeitsmerkmale oder, je nach Fragestellung, die kognitive und konzentrative Leistungsfähigkeit erfasst. Die Informationen aus Gespräch und Untersuchung geben dabei Aufschluss über aktuelle Belastungen und mögliche Störungsbilder und dienen als Grundlage für eine professionelle Empfehlung oder Therapieplanung. Im Rahmen der Befundbesprechung nehme ich mir gerne ausreichend Zeit, um Untersuchungsergebnisse verständlich zu erklären und auftretende Fragen zu beantworten. 

 

Klinisch psychologische Diagnostik im Erwachsenenalter wird häufig von Ärzten oder Therapeuten empfohlen oder aus eigenem Interesse veranlasst. 

Häufige Fragestellungen sind: 

 

  • Depressive Symptome
  • Burn-out
  • Ängste
  • Zwänge
  • Essstörungen
  • Traumatische Belastungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Konzentrationsprobleme
  • Somatoforme Symptome
  • und viele mehr

haben sie noch fragen?

FÜR WEITERE INFORMATIONEN STEHE ICH IHNEN SEHR GERNE ZUR VERFÜGUNG